Traumdeutung Pferd

Hin und wieder kann es vorkommen, dass der Mensch von Tieren träumt. Diese haben jedoch unterschiedliche Interpretationen. So etwa das Pferd. Die Traumdeutung Pferd besagt, dass diese oftmals als “schnell” interpretiert wird. So sind Menschen, welche Pferde in ihren Träumen sehen, schnelle Menschen, welche in der Regel auch elegant sind. Gerne wird auch eine unausgedrückte Sexualität mit dem Pferd im Traum verbunden. Ebenfalls ist es möglich, dass die Traumdeutung besagt, dass Kräfte verdrängt werden bzw. anders ausgedrückt werden, als man dies selber gerne hätte.

Das Pferd: ein vielseitiges Tier, welches unterschiedliche Interpretationen möglich macht

Traumdeutung-PferdDas Pferd ist in der Traumdeutung ein sehr vielseitiges Symbol. Aus diesem Grund gibt es auch dutzende Interpretationen, wobei diese in der Regel vom Verhalten und den Umständen des Menschen beeinflusst werden müssen. Denn das Pferd verkörpert neben der Eleganz und der Schnelligkeit etwa auch Instinkte wie Triebe. Aber auch Begierde, Sinnlichkeit wie auch Leidenschaft wird durch das Pferd vermittelt. Gerne steht das Pferd auch für Sexualität. Träumt von somit von einer Stute (sofern dies erkennbar ist), so steht das Tier in der Traumdeutung für Weiblichkeit wie auch dem Bedürfnis nach Harmonie und Geborgenheit. Aber nicht nur das Pferd selbst ist für die Traumdeutung von Relevanz, sondern auch das Verhalten des Tieres während des Traums.

Ein freilaufendes Pferd sucht die Freiheit

Läuft das Pferd frei, so kann es bedeuten, dass der Träumer eine innere Unabhängigkeit verlangt bzw. das Gefühl von Freiheit benötigt. Das Pferd im Stall hingegen deutet darauf hin, dass man den Wohlstand genießt. Ebenfalls gibt es Pferde mit Sattel – diese besagen, dass es berufliche Anstiege bzw. Karrieremöglichkeiten sowie Beförderungen im Job gibt. Ist das Pferd dabei auszubrechen bzw. bereits ausgebrochen, lauert eine Gefahr. Hier sollte man vorsichtig sein. Springt das Pferd über Hindernisse im Traum, so bedeutet dies, dass die Hindernisse im realen Leben leicht zu überwinden sind. Wird das Pferd im Traum beschlagen, so kann man davon ausgehen, dass man in naher Zukunft Glück haben wird.

Dressierte Pferde und der Wohlstand

Wer von einem dressierten Pferd träumt, der wird Gönner wie Helfer finden bzw. hat diese bereits an seiner Seite. Sollte das Pferd vor einem Wagen gespannt sein, wartet viel Arbeit auf den Träumer. Ist das Pferd jedoch vor einem prunkvollen Wagen gespannt, befindet man sich im Wohlstand. Somit zeigt sich deutlich, dass das Pferd an sich einige Möglichkeiten zur Interpretation gibt – wichtig ist, dass die Umstände des Träumers sehr stark berücksichtigt werden.

Bildquelle: Pixabay.com